Nico Heßlich

Geb.: 23.10.1990 in Cottbus (GER)

Wohnort: Cottbus (GER)

 

Deutscher Meister Zweiermannschaftsfahren 2013, 2016

Deutscher Vizemeister Steher 2016

Deutscher Vizemeister Omnium 2016

2x Deutscher Vizemeister Zweiermannschaftsfahren

1001 Runde Öschelbronn 2014

1x Sieger UIV-Cup

 

Sechstagerennen: 8, davon gewonnen: 0

Starts in Berlin: 3, davon gewonnen: 0

 

Nico Heßlich stammt aus einer Radsportfamilie. Sein Vater Lutz Heßlich ist zweifacher Olympiasieger und konnte viermal Sprint-Weltmeister werden und dessen Großvater und Onkel Willi und Walter waren als Schrittmacher aktiv. Nico selbst begann zunächst als Spinter, schulte dann aber zum Ausdauerfahrer um, und konnte 2013 mit Leif Lampater die Deutsche Meisterschaft im Zweiermannschaftsfahren gewinnen, 2016 holte er mit Achim Burkart Gold. Er ist ein recht vielseitiger und schneller Rennfahrer, das bewies er 2016 auch mit DM-Silber bei den Stehern und im Omnium.